Jugendschutzmerkmal auf der
SparkassenCard

Altersprüfung per Karte.

Zigarettenautomaten sind gemäß Jugendschutzgesetz für Jugendliche unter 18 Jahren gesperrt. Alle frei zugänglichen Automaten auf der Straße oder in Kneipen müssen deshalb eine Altersprüfung durchführen. Zum Beispiel mit der SparkassenCard.

So funktioniert die Altersprüfung:
Der Chip auf der SparkassenCard ist mit einem elektronischen Jugendschutzmerkmal ausgestattet. In diesem verschlüsselten Datensatz steht, ob der Inhaber volljährig ist. Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist das Geburtsdatum gespeichert. Der Automat kann dieses Datum lesen und feststellen, ob du berechtigt bist, Zigaretten zu kaufen.

Datenschutz
Der Datenschutz verlangt, dass du und die Erziehungsberechtigten der Sparkasse die Zustimmung zur Speicherung des Geburtsdatums erteilen.

Verwandtes Thema:

Die Sperrnummer für den Notfall.
Mehr